drucken
merken

Rundgang durch den Lindenhofpark


Geführter Rundgang durch das Gartendenkmal

Mit dem 170-jährigen Lindenhofpark besitzt die Stadt Lindau die einzige fast komplett erhaltene klassizistische Gartenanlage in Bayern.

Im Zusammenspiel von Villa und Park kann man erleben, was die Lindauer Villenlandschaft zu einem besonders kostbaren Erbe macht: gestaltete Parklandschaft, eingebettet in die großartige Szenerie von See, Inselstadt und Bergen. Es sind diese Blicke, die dem Lindenhofpark zu jeder Jahreszeit seinen speziellen Zauber verleihen: ob im Frühjahr, wenn tausende von Frühlingsblühern sich zu Füßen der alten Baumriesen entfalten, im Sommer, wenn viele Menschen im Park Kühlung und Erfrischung suchen oder im Herbst, wenn die Spaziergänger ganz bezaubert im Goldglanz der Lindenallee verharren.

Wer je den Park im Neuschnee eines Wintertags durchwandert hat, weiß, dass dies für Kenner überhaupt die schönste Jahreszeit für einen Parkspaziergang ist!

Zusammen mit den angrenzenden Anlagen des Hotels Bad Schachen und dem nahe gelegenen Park der Villa Alwind bildet dieser Teil Lindaus ein Ensemble lebendiger Bau- und Gartenkunst von hoher Qualität.

Die Kosten des Rundgangs sind zu Gunsten des Fördervereins Gartendenkmal Lindenhofpark.

 


Kontakt

Förderverein Gartendenkmal Lindenhofpark
Lindenhofweg 19 | 88131 Lindau
Tel. 49 8382 22254
www.gartendenkmal-lindenhofpark.de | gartendenkmal-lindenhofpark@web.de
Ansprechpartner: Marigret Brass-Kästl



Allgemeine Informationen
ProgrammtypNatur & Ausflüge
Teilnehmer25
Indoor/OutdoorOutdoor
Zeit90 Min.
Kosten2,80 €
Entfernung zur Inselhalle5 km