drucken
merken

Gartenführung – Haus zum Nussbaum


Ein Schatz im Grünen

Ein echter Schatz im Grünen ist der liebevoll angelegte Garten des „Haus zum Nußbaum“ im Lindauer Stadtteil Aeschach. Hier lädt der Gartengestalter Wolfgang Seethaler in ländlich-romantischer Idylle zum Beobachten, Entdecken und Genießen ein.

Das im Garten rund um das Jahr 1895 erbaute Landhaus fügt sich perfekt in die ländliche Umgebung mit Obstwiesen, Feldern und kleinen Bachläufen ein. Selbst freilaufende Hühner gehören zu dem kleinen Anwesen, welches sich von März bis November in voller Pracht präsentiert.

Im April kann man wunderschöne Frühlingsblumen betrachten, während im Oktober die Astern im Fokus stehen. Ganze 50 Arten hiervon schmücken die Beete rum um das „Haus zum Nußbaum“, welches nicht umsonst seinen Namen erhalten hat. Das Nüsse sammeln gehört nämlich zu den herbstlichen Aufgaben des Gartengestalters, der sein Reich erst im Jahre 2004 neu angelegt hat und es seither Naturliebhabern im Rahmen von Begehungen und kleinen Lehranekdoten präsentiert.

Mit seinem Experimentiergarten möchte Wolfgang Seethaler Sie inspirieren, Ideen für den eigenen Garten mit nach Hause zu nehmen. Ganz individuell zeigt er Ihnen, welche Bewirtschaftung in Ihrem Garten möglich ist.

Eine geführte Besichtigung ist nur nach Terminabsprache und Voranmeldung möglich.
Wolfgang Seethaler stellt übrigens auch Kurzreisen oder Tagesausflüge zu anderen Gärten zusammen und begleitet diese Ausflüge.


Kontakt

Haus zum Nussbaum
Spitalmühlweg 6 | 88131 Lindau
Tel. +49 8382 274800
www.gartenimpulse.de | info@gartenimpulse.de
Ansprechpartner: Wolfgang Seethaler



Allgemeine Informationen
ProgrammtypNatur & Ausflüge
Indoor/OutdoorOutdoor
Entfernung zur Inselhalle4 km