Ausstattung

Um Ihre Teilnehmer von Anfang an abzuholen und deren Neugier auf die kommende Veranstaltung zu wecken, können Sie gelegentlich vom Erwarteten und den bekannten Bestuhlungsvarianten abweichen. Sie erreichen damit ein höheres Interesse und so eine gesteigerte Aufmerksamkeit Ihrer Besucher. Außerdem können Sie Ausstattungselemente auch zur Förderung der Interaktivität sowie zur Ansprache unterschiedlicher Sinne einsetzen.

 

Catchbox

Oftmals wird bei Diskussions- oder Fragerunden im Plenum das Mikrofon durch die Reihen gereicht. Es entstehen Pausen oder die Wortmeldung ist teilweise nicht für alle zu hören. Manche Ihrer Besucher können sich nicht beteiligen, da das Mikrofon nicht bei ihnen ankommt oder sie bis es soweit ist keinen Beitrag mehr leisten möchten.

In diesem Falle kann eine Catchbox unterstützen. Durch sie wird es möglich, das Mikrofon zu werfen, ohne dass es Schaden nimmt. Dabei greift sie zusätzlich ein spielerisches Element auf. So werden auch sehr seriöse Veranstaltungen schnell etwas aufgelockert und die Hemmschwelle der Teilnehmer, sich in die Diskussion einzubringen oder Fragen zu stellen, sinkt.

 

Sitzwürfel

Gerade bei interaktiven Formaten wird oftmals von klassischen Bestuhlungsvarianten abgewichen. Auch Ihre Teilnehmer übernehmen eventuell die Sitzplatzwahl frei und stellen ihre Stühle dort auf, wo sie diese benötigen. Stühle sind dabei oftmals mühsam zu bewegen oder nehmen zu viel Raum in Anspruch.

Neben den herkömmlichen Stühlen können Sie auch Sitzwürfel nutzen. Diese können flexibler umgestellt werden und stellen zudem eine Abwechslung zum Bekannten dar.

Um das Kennenlernen und Networking bereits zu Veranstaltungsbeginn zu fördern, können Ihre Teilnehmer die Sitzwürfel „FlatCube“ der Swoofle GmbH beispielsweise auch leicht selbst aufbauen. Indem sie sich beim Aufbauen unterstützen, treten sie außerdem zwanglos in Kontakt.

 

Twister

Sollen Teilnehmer begeistert und emotional eingebunden werden, dann sind eventuell Tools, wie die außergewöhnliche Fotoinszenierung Twister der 360ties GmbH, genau das Richtige für Sie.

Ihre Teilnehmer werden damit auf eine einzigartige Weise fotografiert und erhalten ihr besonderes Rundum-Bild zum Teilen in sozialen Netzwerken. Sie als Veranstalter profitieren so von der dadurch erhöhten Reichweite Ihrer Veranstaltung und durch die Multiplikatorwirkung der begeisterten Teilnehmer. Gerade im Vorfeld oder in Begleitung eines Bankettabends bietet sich der Twister an, um mit Ungewöhnlichem zu begeistern und zwischen Ihren Teilnehmern spontane Interaktion bei Gruppenaufnahmen zu animieren. Auch ein sofortiger Ausdruck der Bilder ist möglich, wobei die Aufnahmen gerade im Digitalen durch ihre Bewegung begeistern. Der Fotohintergrund kann dabei individuell an Ihre Wünsche angepasst werden.

 

 

Digitale Interaktionstools

Digitale Interaktionstools

Auch in der Veranstaltungsbranche gewinnt die Digitalisierung zunehmend an Gewicht und kann gezielt zur Förderungen des Networkings und der Partizipation eingesetzt werden. Entsprechende Tools ermöglichen es Ihnen, eine komplette Veranstaltung begleitend in einer App darzustellen; vom Teilnehmerprofil über das Programm bis hin zu Gamification-Elementen. Aber auch Live-Befragungen, Abstimmungen oder die Z...

 WEITERLESEN

Team

Persönlich, fachkundig und erfahren

Das professionelle Team der Inselhalle Lindau unterstützt Sie bei Ihrer Veranstaltung – ob bei der Planung, bei der technischen Ausgestaltung und Betreuung, im Veranstaltungsmarketing oder bei der Unterbringung Ihrer Teilnehmer und der Organisation des Rahmenprogramms.

 WEITERLESEN